Einladung zu Wetterau im Wandel: „Kleine Textil Öko-Label-Schule“ – Wie erkenne ich, was ich kaufe?

Workshop mit Katharina Schaus im Bad Nauheimer Weltladen

Am Freitag, den 6. Juni 2014, kommt Nachhaltigkeits- und Textilexpertin Katharina Schaus in den Bad Nauheimer Weltladen, um Interessierte über Öko-Labels zu informieren

 

Nicht zuletzt durch Meldungen von Katastrophen und Skandalen in der Textilindustrie in den Medien ist das Bewusstsein vieler Menschen über die Produktionsseite und Herkunft ihrer Kleidung in den letzten Jahren gestiegen. KonsumentInnen in Deutschland wollen wissen, wie die Jeans, welche sie tragen, produziert wird und welche sozialen und ökologischen Rahmenbedingungen in den Produktionsstätten herrschen. Im Zuge der Globalisierung erstrecken sich viele Produktionsketten über den gesamten Erdball. Die weite Entfernung der Produktionsstätten und der damit einhergehende Mangel an Wissen über Zustände vor Ort machen es nicht einfach, beim Kauf von Textilien informierte Entscheidungen zu treffen.

 

Eine Möglichkeit für mehr Transparenz in globalen Wertschöpfungsketten stellt die Einführung von Öko-Textil-Standards und Öko-Labels dar. Der „Global Organic Textile Standard (GOTS)“ oder das Label des „Internationalen Verbandes der Naturtextilwirtschaft e.V.“ (IVN-Best) sind Beispiele von Zertifizierungen, welche Auskunft über Produktionsbedingungen geben können. Doch was sagen diese Labels genau über die soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit der Textilien aus?

 

Schaus-7687bKatharina Schaus ist Expertin für Nachhaltigkeitsfragen in der Textilbranche und Gründerin von „itfits“, einem international aktivem Beratungsunternehmen für nachhaltige Lösungen in der Textil- und Bekleidungsbranche. Am Freitag, den 6. Juni 2014 um 19:30 Uhr wird sie im Weltladen in Bad Nauheim einen Workshop halten und den TeilnehmerInnen eine Einführung darüber geben, was man an Öko-Labels genau erkennen kann und wie dieses Wissen im Alltag angewandt werden kann. Alle Beteiligten freuen sich über eine zahlreiche Teilnahme! Den Weltladen finden Sie in den Kolonnaden 15, 61231 Bad Nauheim.

 

 

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Wetterau im Wandel“ statt. Ziel der Initiatoren ist es Chancen einer Zukunft mit weniger Ressourcenverbrauch und Stärken eines Lebens ohne den Rausch des Konsums aufzuzeigen. Gemeinsam und von Unten ist ein Wandel weltweit möglich. Wir beginnen damit regional und rufen auf zur „Wetterau im Wandel“.

 

Das vollständige Programm stellen wir Ihnen in Kürze vor!

Teilen!

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>