Bewertung unternehmerischer Nachhaltigkeit

Sammelband von Prof. Anja Grothe erschienen, f10 trägt Aufsätze zu eigenen Instrumenten bei

Wir möchten Sie auf einen von Prof. Dr. Anja Grothe herausgegebenen Sammelband aufmerksam machen, der unlängst erschienen ist: “Bewertung unternehmerischer Nachhaltigkeit – Modelle und Methoden zur Selbstbewertung“. Die zielgruppenorientierten und praxisnahen Beiträge drehen sich um

  • Ansätze, Maßstäbe und Indikatoren für nachhaltiges Wirtschaftshandeln, ob aus interner Perspektive oder gegenüber externen Stakeholdern,
  • (Selbst-)Bewertungsmodelle, die sich für unterschiedliche Funktionen und Betrachtungstiefen, Prozesse oder auch Produkte eignen und sich in der Praxis bewährt haben und
  • Bewertungsmethoden und verfügbare Online-Tools.

 

Beiträge von f10 zur Bewertung unternehmerischer Nachhaltigkeit durch Selbstbewertung und Sustainable Excellence

 

Susanne Kaldschmidt und Thomas Merten steuern den Aufsatz: Nachhaltiges Wirtschaften und der Sustainable Excellence Ansatz” bei. Kaldschmidt und Merten stellen dabei den auf dem EFQM Excellence Model basierenden Sustainable Excellence Ansatz vor – sowohl theoretisch als auch anhand einiger Fallbeispiele. Auch auf das Thema Selbstbewertung wird dabei näher eingegangen.

 

Von Tobias Engelmann, Holger Rohn und Nils Seipel stammt der Aufsatz “Selbstbewertung von Nachhaltigkeit in KMU”. In diesem Beitrag befassen wir uns mit den langjährig erprobten Selbstbewertungsinstrumenten “SAFE” und “Selbst-Check Handwerk”, die sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen eignen. Darüber hinaus stellen wie die relativ neue (und teilweise auf dem Sustainable Excellence Ansatz basierende) “ADMIRe-Selbstbewertung” (Admire_Selbstbewertung_Fragebogen_Final) vor, die im Forschungsprojekt ADMIRe A3 entwickelt wurde und sich an strategische Allianzen und andere Formen von netzwerkartigen Kooperationsgebilden richtet. Während der Projektlaufzeit wurde die Selbstbewertung von Akteuren der strategischen Allianz ADMIRe A3 erprobt.

 

Am 30.11. wird Prof. Grothe das Buch “Bewertung unternehmerischer Nachhaltigkeit” im Rahmen eines Nachhaltigkeitsforums in Berlin vorstellen und ausgewählte Ansätze gemeinsam mit Autor*innen und dem Publikum diskutieren. Holger Rohn und Tobias Engelmann werden dabei auf dem Podium sitzen. Das Konzept der Veranstaltung sieht vor, dass auch Praxisakteure, die eines der diskutierten Instrumente in ihrem Unternehmen oder ihrer strategischen Allianz angewendet haben, zu Wort kommen, um aus der Anwenderperspektive über die Erfahrungen mit dem Instrument zu berichten. Dabei dürfen auch ambivalente Erfahrungen zur Sprache kommen. Genauere Daten und weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung werden wir an dieser Stelle zu gegebener Zeit mitteilen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihre Neugierde auf das Buch und die Veranstaltung in Berlin wecken konnten!

 

Mit Material des Erich Schmidt Verlages. Foto: Tobias Engelmann

 

Teilen!

    1 Kommentar

    1. Benjamin Butz

      Hallo zusammen, leider habe ich den Beitrag erst heute gelesen. Gibt es die Möglichkeit zu einem Austausch über das Ergebnis der Veranstaltung? Ich schreibe gerade an meiner Masterarbeit im Studiengang “MBA Sustainabilty Management” an der Leuphana und suche den Austausch zum Thema Nachhaltigkeitsmessung für Firmen aus dem Mittelstand. Ich freue mich auf Feedback. Danke und Gruß, Benjamin

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>