Youth Speak Forum 2017

IMG_2876

 

Ein Beitrag von AIESEC in Deutschland:

 

Am 16.06.2017 sind 250 Studenten und zehn Partner in Bielefeld zum ersten Youth Speak Forum in Deutschland zusammengekommen.

 

Das Youth Speak Forum ist ein Event, das Studenten, Unternehmen, NGOs und politische Repräsentanten zusammen bringt, um zur Erfüllung der UN Nachhaltigkeitsziele beizutragen. Besonderer Fokus wurde auf die Ziele #4 Quality Education, #8 Decent Work and Economic Growth sowie #13 Climate Action gelegt.

YS Forum Logo Blue

 

Neben Workshops gab es drei spannende Keynotes zu den drei Nachhaltigkeitszielen, so von Carsten Ohrmann zum Thema “Evolved Consciousness” und wie wir, durch die Änderung unserer Art zu denken, auch unseren Lebensstil in eine Richtung ändern können, der nachhaltiger mit unserer Umwelt umgeht sowie die Keynote “Growth and Work in the Anthropocene” von Dr. Günther Bachmann. Diese beleuchtete die Relevanz von wirtschaftlichem Wachstum für eine gerechte und nachhaltige Welt, selbst wenn wirtschaftliches Wachstum oft als Ursache vieler Probleme gesehen wird.

Die Keynote von Klaus Wittkuhn schließlich behandelte das Thema “Thinking Education” und beinhaltete den Aspekt fortschreitenden Einsatzes von Technologie in der Bildung und damit die Veränderung unserer Art zu lernen selbst.

Die Keynotes gaben Kontext für Workshops und vor allem auch für die Projektarbeit nach den Workshops. Denn in einem kollaborative Prozess haben alle Teilnehmer verschiedene Perspektiven diskutiert, Ideen ausgetauscht und nachhaltige Projekte unter den drei Zielen entwickelt. Das Projekt, dass nach dem Forum umgesetzt wird, trägt zu #13 Climate Action bei. In diesem Projekt sollen Zugtickets erstattet werden, die unserer Exchangeteilnehmer zu ihren jeweiligen Projekten im Ausland bringen, um so unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Das Youth Speak Forum findet im nächsten Jahr wieder statt.

 

 

 

Teilen!

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>